Christina Lekati

> Profil auf Englisch lesen

Speaker Boutique -  (c) Christina Lekati
© Christina Lekati

Social Engineering Sicherheitstrainerin & Beraterin

 

Format

Keynote, Moderation, Panel, Training

 

Sprache

Englisch

 

About

Christina Lekati ist Psychologin mit einer langjährigen Erfahrung im Bereich der Cybersicherheit. Sie ist Expertin für die menschliche Komponente von Cyberangriffen, Social Engineering und Open-Source Intelligence.


Christina Lekati hat Tausende von Menschen auf der ganzen Welt zu aktuellen Sicherheitsthemen, Social Engineering und der Sammlung und Analyse von Informationen geschult und ausgebildet.


Christina Lekati hat sich auf die Erstellung von Personenprofilen über soziale Medien spezialisiert und kombiniert dies mit ihrem Wissen über den Modus Operandi von Angreifern. Sie hilft Kunden und Zielgruppen, ihre Schwachstellen zu erkennen und sich vor Cyber-Bedrohungen zu schützen.


Mit ihren Kenntnissen in Open-Source-Intelligence führt sie Bewertungen der Schwachstellen von potentiellen Zielen und Unternehmen durch. Sie arbeitet mit der Cyber Risk GmbH als Beraterin und Trainerin als Expertin für Social Engineering.


Christina wird häufig als Rednerin oder Hauptrednerin zu Cybersicherheitsveranstaltungen rund um den Globus eingeladen. In ihren Vorträgen verbindet sie die Kunst des Geschichtenerzählens mit Wissenschaft, Forschung und ihren eigenen beruflichen Erfahrungen.


Sie ist außerdem Vorstandsmitglied des OSINT Curious-Projekts und trägt regelmäßig zur internationalen Szene der Open-Source Intelligence (OSINT) bei.


"Ich verbinde die Kunst des Geschichtenerzählens mit Wissenschaft, Forschung und meiner eigenen beruflichen Erfahrung.“

Was zeichnet mich aus?

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Vorträge zu halten, die das Publikum mitreißen, interessant finden und aus denen es lernen kann.


Meine Zuhörer werden gut unterhalten und entwickeln ein Interesse an den Themen, die ich präsentiere. Sie erwerben praktische Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie direkt in ihrem Arbeitsumfeld anwenden können. Sie erfahren etwas über aktuelle Nachrichten, Bedrohungen und Updates aus dem Bereich der Cybersicherheit, sie können ihren Cybersicherheitsplan und ihre Strategie somit besser planen.

 

Beliebte Vorträge

1. Informationssicherheit hat es mit waffenfähiger Psychologie zu tun

Social Engineering hat sich zu einer der effektivsten und effizientesten Angriffsmethoden entwickelt, um Cyberangriffe zu initiieren und zu ermöglichen. In den Nachrichten lesen wir von groß angelegten Sicherheitsverstößen, bei denen die Ermittler nicht in der Lage sind, die Phase der Initiierung zu verstehen. In den meisten Fällen handelt es sich um einen Social-Engineering-Angriff. Diese Art von Angriffen bewegt sich im Verborgenen und wird von Kriminellen und staatlich geförderten Agenten durchgeführt, die in der Lage sind, sich in verschiedenen Umgebungen zu verbergen und oft keine Spuren zu hinterlassen, so dass es sehr schwierig ist, den Punkt der ersten Kompromittierung zu identifizieren. Ähnlich wie in der Kriegsführung versuchen diese Bedrohungsakteure, sich auf der Grundlage einer sorgfältig geplanten Strategie einen asymmetrischen Vorteil zu verschaffen.


Cybersicherheit ist heute nicht nur eine technische Herausforderung.

Sie ist auch eine Herausforderung für das Verhalten. Solange Führungskräfte, Manager und Mitarbeiter Zugang zu wichtigen Anlagen, Systemen und Daten gewähren können, werden Angreifer sie durch Social-Engineering-Methoden ins Visier nehmen, um diesen Zugang zu erhalten. Diejenigen, die Zugang zu Technologie und Unternehmensressourcen haben, sind nun auch für den Schutz dieser Ressourcen verantwortlich. Sind Sie oder Ihre Kollegen das perfekte Ziel?


Bewaffnete Psychologie hat sich zu einem Werkzeug entwickelt, das eingesetzt wird, um Organisationen im öffentlichen und privaten Sektor zu infiltrieren, sensible Informationen zu stehlen, Insider zu rekrutieren und Angreifern zu helfen, die organisatorische Sicherheit zu durchbrechen.

Dieser Vortrag gibt Einblicke in die Mechanismen und die Methodik der heutigen ausgeklügelten Social-Engineering-Angriffe und erklärt die zunehmend wachsende Bedrohung durch waffengestützte Psychologie. Außerdem wird erörtert, wie Angreifer Informationen erlangen, die ihnen helfen, einen Angriff zu initiieren oder durchzuführen. Der Vortrag enthält Fallstudien und Lektionen über den Einsatz von waffenfähiger Psychologie aus den Bereichen Wirtschaft und Human Intelligence Operations (HUMINT) beim Social Engineering und bei der Rekrutierung von Insider-Bedrohungen sowie darüber, was einige Ziele attraktiver macht als andere.

2. Wie Angreifer Profile erstellen und Schlüsselpersonen über soziale Medien ins Visier nehmen

3. Die Verhaltenswissenschaft, die Ihre Cybersecurity-Kultur beeinflusst

 

Keynote Präsentation für SecIT by Heise (2021, Studio Live-Streaming) - Hannover, Deutschland


Titel : "Die Verhaltenswissenschaft, die Ihre Cybersecurity-Kultur beeinflusst" - auf Englisch

PwC Cybersecurity & Privacy Days - "Informationssicherheit hat es mit bewaffneter Psychologie zu tun" - auf Englisch

DEF CON Social Engineering Village - "Judging By The Cover":

Elbsides - "Wenn Ihre größte Bedrohung auf Ihrer Gehaltsliste steht: Treiber und Ermöglicher von Insider-Bedrohungen" - auf Englisch


 

Themen

Cybersicherheit, digitale Transformation, Cybersicherheitskultur in Unternehmen, Bewusstsein der Führungskräfte für Cybersicherheit, Social Engineering, Open-Source-Intelligence, Datenschutz, Cyberpsychologie, Cyberkriminalität, Cyberbedrohungslandschaft

 

Veröffentlichungen / Publikationen