Stefan Mey


Speaker Boutique - © Sergei Magel - Heinz-Nixdorf MuseumsForum
© Stefan Mey by Sergei Magel - Heinz-Nixdorf MuseumsForum

IT-Journalist und Digital-Experte

 

Format

Keynote, Moderation, Workshop

 

Sprachen

Deutsch

 

About

Stefan Mey ist IT-Journalist. Er hat das im deutschsprachigen Raum tonangebende Darknet-Buch geschrieben und für Dutzende Medien zu allen Aspekten der digitalen Unterwelt recherchiert. Als Digital-Experte hat er mehr als 50 Interviews gegeben, für Fernsehen, Radio, Print, online und in Podcasts.


Seit Beginn seiner Journalistenlaufbahn beschäftigt er sich kritisch mit den Machtverhältnissen in der digitalen Welt: Wer gibt warum wirtschaftlich den Ton an und welche Folgen hat das? Er beschreibt nicht nur die Probleme der digitalen Welt, sondern hat auch Antworten parat. In Vorträgen und Workshops über „Digitale Selbstverteidigung“ erklärt er, wie man mit einfachen Tricks und Programmen Überwachung, Datensammelei und Internetzensur im Ausland aushebeln und Cyberattacken erschweren kann. Mey beobachtet seit Jahren die großen IT-Konzerne. Er ist aber auch ein intimer Kenner der nicht-kommerziellen „digitalen Gegenwelt“ von Projekten wie Wikipedia, Firefox oder WikiLeaks, die der Silicon-Valley-Logik von Google, Facebook & Co. ein freies und nicht-kommerzielles Internet entgegensetzen.

"...So kompliziert ist das mit dem Internet gar nicht. Man muss es nur gut erklärt bekommen."

Was zeichnet Stefan Mey aus?

Egal, ob er übers Darknet oder das „normale“ Internet redet: Mit messerscharfen Analysen, klarer Sprache und einprägsamen Bildern holt Stefan Mey auch Leute ohne IT-Vorwissen ab.

 

Beliebte Vorträge

1. Darknet: Drogen, Waffen und Politik in der digitalen Unterwelt

Das Darknet ist ein Ort voller Widersprüche. Die Technologie wurde vom US-Militär erfunden und wird bis heute überwiegend von der US-Regierung finanziert, die Infrastruktur hingegen wird von der digitalen Zivilgesellschaft gestellt, vor allem der deutschen IT-Szene. Die digitale Unterwelt ist ein Rückzugsraum für illegale Geschäfte und schwerste Verbrechen, aber auch ein Schutzraum für Oppositionelle und Whistleblower, die Überwachung entfliehen und Internetzensur aushebeln wollen. Eine Abenteuerreise ins Darknet.

2. Wirtschaften im Dunkeln: Wie und wieso der „Dark Commerce“ funktioniert

3. Wem gehört das Netz? Über die Wirtschafts- und Datenmacht von Google, Apple, Facebook, Amazon und Microsoft

4. Digitale Selbstverteidigung: Die zehn wichtigsten Tricks und Programme zum Schutz der eigenen Daten

5. Datenschleuder Smartphone: Was Ihr Handy mit Ihren Daten macht und wie Sie darauf reagieren können

6. Die bunte Welt der Messenger: Wie gut WhatsApp, Signal, Telegram oder Threema für berufliche und private Kommunikation taugen

 

Themen

Darknet, Digitale Selbstverteidigung, Überwachung, die Macht von Google, Facebook & Co, Smartphones & Daten, Messenger, Digitalisierung, Daten, digitale Wirtschaft, Smartphone

 

Darknet-Vortrag für Landeszentrale für politische Bildung Thüringen


Als Darknet-Experte zu Gast bei „Chefsache“ von RegioTV

Vortrag über die „Teuflischen Fünf“ im Heinz Nixdorf-Museumsform

 

Veröffentlichungen / Publikationen

Darknet: Waffen, Drogen, Whistleblower. Wie die digitale Unterwelt funktioniert, Verlag C.H.Beck, 3. Auflage 2021


Digitale Selbstverteidigung, in der Reihe Journalisten - Werkstatt des Oberauerverlags 2020