Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D.

Wirtschaftspolitik

Sprache:

Themengebiete: 

Wissenschaftler und Ökonom
© DIW Berlin / B. Dieitl

Das Besondere an diesem Redner und Keynote Speaker zum Thema Wirtschaftpolitik

Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D. ist Wissenschaftler, Autor und Kolumnist zu wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist u. a. Mitglied des High-level Advisory Board der Vereinten Nationen zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs), Mitglied des Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums und Mitglied des Kuratoriums der Hertie School of Governance. Seine inhaltliche Arbeit fokussiert sich auf Themen der Makroökonomie und Finanzmärkte, der Ungleichheit, der Globalisierung und Integration Europas.

Er ist Kolumnist bei Zeit Online und veröffentlicht regelmäßig Kommentare in deutschen und internationalen Medien wie der Financial Times und Project Syndicate. Im März 2022 ist sein neues Buch “Geld oder Leben – Wie unser irrationales Verhältnis zum Geld unsere Gesellschaft spaltet” erschienen, das mit lang tradierten Mythen in unserem Umgang mit Geld – mit Sparen, Schulden, Inflation und Zinsen – aufräumt und eine Analyse für künftige Finanzrisiken, Vorsorge und Vermögensbildung darlegt.

Seine vorherigen Bücher “Die Deutschland Illusion”, “Verteilungskampf – Warum Deutschland immer ungleicher wird”, “The Germany Illusion” und “Die neue Aufklärung – Wirtschaft und Gesellschaft nach der Corona-Krise” fokussieren sich auf die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft und Deutschlands Rolle in Europa und in der Welt. Marcel Fratzscher ist Deutscher und Europäer und lebt in Berlin.

Wird oft gebucht als:

Keynote Speaker, Panelteilnehmer

Das Besondere an diesem Redner und Keynote Speaker zum Thema Wirtschaftpolitik

Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D. ist Wissenschaftler, Autor und Kolumnist zu wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist u. a. Mitglied des High-level Advisory Board der Vereinten Nationen zu den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs), Mitglied des Beirats des Bundeswirtschaftsministeriums und Mitglied des Kuratoriums der Hertie School of Governance. Seine inhaltliche Arbeit fokussiert sich auf Themen der Makroökonomie und Finanzmärkte, der Ungleichheit, der Globalisierung und Integration Europas.

Er ist Kolumnist bei Zeit Online und veröffentlicht regelmäßig Kommentare in deutschen und internationalen Medien wie der Financial Times und Project Syndicate. Im März 2022 ist sein neues Buch “Geld oder Leben – Wie unser irrationales Verhältnis zum Geld unsere Gesellschaft spaltet” erschienen, das mit lang tradierten Mythen in unserem Umgang mit Geld – mit Sparen, Schulden, Inflation und Zinsen – aufräumt und eine Analyse für künftige Finanzrisiken, Vorsorge und Vermögensbildung darlegt.

Seine vorherigen Bücher “Die Deutschland Illusion”, “Verteilungskampf – Warum Deutschland immer ungleicher wird”, “The Germany Illusion” und “Die neue Aufklärung – Wirtschaft und Gesellschaft nach der Corona-Krise” fokussieren sich auf die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft und Deutschlands Rolle in Europa und in der Welt. Marcel Fratzscher ist Deutscher und Europäer und lebt in Berlin.

Wird oft gebucht als:

Keynote Speaker, Panelteilnehmer

speaker-nutzen
illustration_06

Nutzen der Vorträge vom Redner und Referent zum Thema Wirtschaftspolitik

Prof. Marcel Fratzscher, Ph.D., ist ein angesehener Wirtschaftswissenschaftler, der in seinen Vorträgen komplexe makroökonomische Themen wie Wirtschaftspolitik und Globalisierung behandelt. Er bietet fundierte Analysen, die Unternehmen und Organisationen dabei unterstützen, informierte Entscheidungen zu treffen und auf wirtschaftliche Veränderungen zu reagieren. Durch seine Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich zu machen, fördert er ein tieferes Verständnis wirtschaftlicher Zusammenhänge in der Gesellschaft. Insgesamt bieten seine Vorträge wertvolle Einblicke und Strategien für Unternehmen und die breite Öffentlichkeit in einer sich ständig wandelnden Wirtschaftswelt.

„Was zeichnet mich aus?”

Prof. Marcel Fratzscher ist ein renommierter Wirtschaftswissenschaftler und eine anerkannte Autorität in der Makroökonomie, der durch seine leitende Rolle am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung und seine eingehenden Analysen in Publikationen und Medien bedeutende Einblicke und Perspektiven auf globale wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen bietet. Seine Expertise und Stimme in wirtschaftspolitischen Debatten, untermauert durch seine vielfältigen publizierten Werke und Kolumnen, machen ihn zu einem gefragten und einflussreichen Redner.

Häufig gebuchte Vorträge zur Wirtschaftspolitik

“Ich hatte das Vergnügen, einen Vortrag des Top-Ökonomen Prof. Fratzscher zum Thema Wirtschaftspolitik zu besuchen und war von seiner klaren und prägnanten Art zu sprechen beeindruckt.
Er hat komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge verständlich erklärt und seine Thesen gut begründet. Besonders gefallen hat mir, dass er nicht nur auf die Probleme hingewiesen hat, sondern auch konkrete Lösungsvorschläge präsentiert hat. Seine Vorträge sind nicht nur informativ, sondern auch sehr unterhaltsam und spannend gestaltet. Ich kann jedem, der sich für Wirtschaftsfragen interessiert,
einen Vortrag von Prof. Fratzscher wärmstens empfehlen!”
Kundenstimme

Veröffentlichungen

Myths about Inequality | Marcel Fratzscher | TEDxHUBerlin
Geld oder Leben von Marcel Fratzscher | PIPER
Fratzscher | The Germany Illusion: Between Economic Euphoria and Despair | Buch
Serie: Fratzschers Verteilungsfragen | ZEIT ONLINE
Ökonom Marcel Fratzscher (DIW) – Jung & Naiv: Folge 480
Verteilungskampf von Marcel Fratzscher | PIPER
speaker-themengebiet-transformation
speaker-themengebiet-transformation

Themengebiet Wirtschaftspolitik

Themengebiet Wirtschaftspolitik: Finanzen und Wirtschaft, Finanzmarkt, globaler Finanzmarkt, internationaler Finanzmarkt, Kapitalmarkt, neue Wirtschaftspolitik, sozial-ökologische Transformation, Wandel Wirtschaft und Gesellschaft, Wirtschaft
Wissenschaftler und Ökonom Wirtschaftspolitik
Wissenschaftler und Ökonom Wirtschaftspolitik