Aline Rotter-Focken

Disziplin, (Mental) Health, Erfolg

Sprache:

Themengeete: 

Olympiasiegerin im Ringen
© Aline Rotter-Focken

Das Besondere an der Rednerin und Refertin Aline Rotter-Focken

„Auch wenn im Leben nicht immer alles nach Plan läuft, passieren die Dinge selten ohne Grund. Das einzig Wichtige ist der eigene Umgang mit solchen Hürden/Rückschlägen und was man aus ihnen lernt und in der Zukunft besser oder anders macht.“

Bei der Weltmeisterschaft im usbekischen Taschkent gelang Aline Rotter-Focken 2014 der große Wurf. 

Die Krefelder Freistilringerin gewann die Goldmedaille. Ein grandioser internationaler Durchbruch. Das Ringen hat sie in die Wiege gelegt bekommen. Schon ihr Großvater Hans war ein erfolgreicher Ringer und gehörte jahrelang zur deutschen Spitze im Schwergewicht. Über ihren Vater Georg kam Aline bereits als Fünfjährige zum Ringen. Dort blieb sie hängen und kämpfte sich nach ganz oben zu einer der Vorzeigeringerinnen in Deutschland, attraktiv und erfolgreich. 

Dekoriert mit Bronzemedaillen bei Europameisterschaften und mehrmaligen deutschen Meistertiteln ging es zum letzten Höhepunkt vor dem Karriereende 2021 nach Tokio. Nach mehreren überragenden Leistungen kämpfte sich Aline bis ins Finale. Dort erfüllte sie sich ihren Kindheitstraum, Gold im letzten Kampf ihrer Karriere. Doch damit bisher nicht genug. Aline schreibt mit diesem Sieg Geschichte, denn sie gewinnt die erste deutsche olympische Goldmedaille im Ringen. Der Weg dahin war auch eher außergewöhnlich als durchschnittlich. 

Trotz frühem Start in der Sportart verlief dieser eher holprig und sie musste 3 ganze Jahre auf ihren ersten Sieg warten. Sie war nie Mitglied einer Sportfördergruppe oder größeren Förderprogrammen, was ihre schulische Laufbahn bis zum Abitur und anschließend die akademische bis zum Masterabschluss mit jeweils paralleler Teilzeitarbeitsstelle neben dem Leistungssport vorangetrieben hat. Dadurch hatte sie bereits einige Jahre Berufserfahrung im Gesundheitssektor mitgebracht. 

Durch diese 3-fach-Belastung im Alltag (Leistungssport, Studium und Arbeit) über viele Jahre sind die Themen Zeitmanagement, Organisation und Disziplin ebenfalls fester Bestandteil ihres Werdegangs. Mittlerweile erwartet sie ihr erstes Kind, arbeitet als Leistungssportreferentin für den Deutschen Ringer-Bund und ist nebenher selbstständig als Speakerin und Testimonial für verschiedene Events und Partner.

„Auch wenn im Leben nicht immer alles nach Plan läuft, passieren die Dinge selten ohne Grund. Das einzig Wichtige ist der eigene Umgang mit solchen Hürden/Rückschlägen und was man aus ihnen lernt und in der Zukunft besser oder anders macht.“

Wird oft gebucht als:

Keynote Speaker

Das Besondere an der Rednerin und Refertin Aline Rotter-Focken

Bei der Weltmeisterschaft im usbekischen Taschkent gelang Aline Rotter-Focken 2014 der große Wurf. 

Die Krefelder Freistilringerin gewann die Goldmedaille. Ein grandioser internationaler Durchbruch. Das Ringen hat sie in die Wiege gelegt bekommen. Schon ihr Großvater Hans war ein erfolgreicher Ringer und gehörte jahrelang zur deutschen Spitze im Schwergewicht. Über ihren Vater Georg kam Aline bereits als Fünfjährige zum Ringen. Dort blieb sie hängen und kämpfte sich nach ganz oben zu einer der Vorzeigeringerinnen in Deutschland, attraktiv und erfolgreich. 

Dekoriert mit Bronzemedaillen bei Europameisterschaften und mehrmaligen deutschen Meistertiteln ging es zum letzten Höhepunkt vor dem Karriereende 2021 nach Tokio. Nach mehreren überragenden Leistungen kämpfte sich Aline bis ins Finale. Dort erfüllte sie sich ihren Kindheitstraum, Gold im letzten Kampf ihrer Karriere. Doch damit bisher nicht genug. Aline schreibt mit diesem Sieg Geschichte, denn sie gewinnt die erste deutsche olympische Goldmedaille im Ringen. Der Weg dahin war auch eher außergewöhnlich als durchschnittlich. 

Trotz frühem Start in der Sportart verlief dieser eher holprig und sie musste 3 ganze Jahre auf ihren ersten Sieg warten. Sie war nie Mitglied einer Sportfördergruppe oder größeren Förderprogrammen, was ihre schulische Laufbahn bis zum Abitur und anschließend die akademische bis zum Masterabschluss mit jeweils paralleler Teilzeitarbeitsstelle neben dem Leistungssport vorangetrieben hat. Dadurch hatte sie bereits einige Jahre Berufserfahrung im Gesundheitssektor mitgebracht. 

Durch diese 3-fach-Belastung im Alltag (Leistungssport, Studium und Arbeit) über viele Jahre sind die Themen Zeitmanagement, Organisation und Disziplin ebenfalls fester Bestandteil ihres Werdegangs. Mittlerweile erwartet sie ihr erstes Kind, arbeitet als Leistungssportreferentin für den Deutschen Ringer-Bund und ist nebenher selbstständig als Speakerin und Testimonial für verschiedene Events und Partner.

„Auch wenn im Leben nicht immer alles nach Plan läuft, passieren die Dinge selten ohne Grund. Das einzig Wichtige ist der eigene Umgang mit solchen Hürden/Rückschlägen und was man aus ihnen lernt und in der Zukunft besser oder anders macht.“

„Auch wenn im Leben nicht immer alles nach Plan läuft, passieren die Dinge selten ohne Grund. Das einzig Wichtige ist der eigene Umgang mit solchen Hürden/Rückschlägen und was man aus ihnen lernt und in der Zukunft besser oder anders macht.“

Wird oft gebucht als:

Keynote Speaker

speaker-nutzen
illustration_06

Nutzen der Vorträge von Aline Rotter-Focken

Die Vorträge von Aline Rotter-Focken bieten eine Vielzahl von Vorteilen, abhängig von den spezifischen Themen und Zielen des Publikums. Als erfolgreiche Athletin und Expertin in Sportpsychologie, Leistungsoptimierung und Zielsetzung bringt sie inspirierende Worte, fundiertes Wissen und praktische Ratschläge zu Themen wie Wettkampfvorbereitung, Mentaltraining, körperliche Fitness, Gesundheit, Karriereplanung und Teamwork ein. Diese Vorträge fördern nicht nur Fachwissen in verschiedenen Sportbereichen, sondern tragen auch zur persönlichen Entwicklung und Stärkung des Selbstbewusstseins bei, indem sie die Herausforderungen beleuchten, denen sich Aline Rotter-Focken in ihrer eigenen erfolgreichen Karriere gestellt hat.

„Was zeichnet mich aus?”

Ich liebe es meine Erfahrungen mit Menschen unabhängig vom Hintergrund, Herkunft oder Business zu teilen. Der Leistungssport hat mich extrem viel für mein privates Leben und den Umgang mit Herausforderungen, Rückschlägen, aber auch dem alltäglichen Leben gelehrt, sodass ich diese Erfahrungen gerne teilen möchte. Auch wenn man selbst überhaupt nicht sportaffin ist, lassen sich sehr viele Erfahrungen und Learnings auf das „normale“ Leben übertragen und ich denke, dass jeder Mensch hin und wieder auch mal einen kleinen Schubser oder anderen Blickwinkel auf sich und seine Situation gebrauchen kann.

Häufig gebuchte Vorträge von Aline Rotter-Focken

„Ich hatte das Vergnügen, an einem Vortrag von Aline Rotter-Focken teilzunehmen und ich kann nur sagen, dass ich beeindruckt bin von ihrer Erfahrung und Expertise im Bereich des Sports und der Führung. Ihre Vorträge waren unglaublich inspirierend und motivierend, und ich konnte von ihren Kenntnissen und Erfahrungen sehr profitieren.

Kundenstimme

Veröffentlichungen

Sporthilfe Club der Besten 2021: Aline Rotter-Focken – Die Beste 2021
Aline Rotter-Focken: „Olympiasiegerin zu werden ist ein Lebensziel!“
speaker-themengebiet-transformation
speaker-themengebiet-transformation

Themengebiete von Aline Rotter-Focken

Themengebiete von Aline Rotter-Focken: Disziplin und Erfolg, Gesundheit und mental health, Leistungsoptimierung, Mentaltraining, Motivation, Sportcoaching und Sportpsychologie, Teamwork und Teambuilding, Wettkampfstrategien, Zielsetzung